Frithjof Bergmann in der Silvio Gesell Tagungsstätte

Frithjof Bergmann in der Silvio Gesell Tagungsstätte

01.11.12 um 20:00 Uhr:  Prof. Frithjof Bergmann – „Tun was man wirklich, wirklich will“ – Neue Arbeit – Neue Kultur. Diese These belegte Frithjof Bergmann in seinem Vortrag und er weiß nach 40 Jahren Praxis weltweit in Unternehmen und in der Wüste von Südafrika wovon er spricht.  Gleichzeitig provozierte dieser Satz heftig und es entstand  eine heiße Diskussion,  die sich im Speisesaal fortsetzte und wohl manche Bewegung im gewohnten Denken bringt.  Frithjof sagt, „wir sind in Eile, haben nicht so viel Zeit wie wir vielleicht annehmen und so vor ihm dasitzen. Wir müssen Arbeit dringend neu denken für den Wandel.“

Erreicht wurde  auch wieder die klare Erkenntnis, dass Vernetzung und ein aktives Miteinander besonders auch in der Zukunft die neuen Projekte trägt. Daran wollen wir gemeinsam arbeiten. Gute Ideen dazu werden gebraucht.

Michael Schubert von der Initiative “Neue Arbeit Neue Kultur” aus Wuppertal hat vor und nach dem Vortrag von Prof. Frithjof Bergmann seinen sogenannten 3-D-Drucker erklärt und in der Anwendung vorgeführt. „Der 3D-Drucker ist ein Computer, dem das Drucken auf Papier zu langweilig geworden ist“ erklärt Frithjof Bergmann lachend – und gleichzeitig ist er es,  der diese Fabrikation sehr ernsthaft in unterschiedlichsten Projekten einsetzt und damit auch auf viele  neue kreative Produktionsstätten und Selbstständigkeiten hinweisen kann.

 

Comments are closed.
Scroll Up