• Veranstaltungen

    Preisverleihung Online — Fotowettbewerb im Rahmen der Kampagne des BMUB

    Fotowettbewerb – Mehr Platz für Miteinander: Du bist die Stadt Chris­tine Nord­mann vom Wan­del­gar­ten in der Luisen­straße hat mit Ihrem Blick auf das Luisen-Vier­tel den 5. Platz gewon­nen. Die Crit­cal Mass Wup­per­tal kommt am Wan­del­gar­ten vor­bei. Her­zlichen Glück­wun­sch! Das ist ein Stadtleben, wie wir es uns wün­schen! Im Rah­men der Kam­pagne „Mehr Platz für Miteinan­der: Du bist die Stadt„wurde gefragt: Was macht Ihren Stadt­teil für Sie lebenswert? Was verbindet Sie mit Ihrem Vier­tel? Wer sind die Men­schen, die Ihren Stadt­teil bunt, lebendig und vielfältig machen und für Tol­er­anz und ein gerecht­es Miteinan­der ste­hen? Was sind die Orte und Räume im eige­nen Vier­tel, an denen sich Vielfalt und Inte­gra­tion erleben lässt? Das Ergeb­nis sind…

  • Sommerfilme im Wandelgarten

    5. Sommerfilm im Wandelgarten 14.10.2016 um 20.00 Uhr

    Der Regis­seur und Pro­duzent Mar­tin Sar­franz­ki war anwe­send und hat direkt von der ganzen Zeit der Reise und Pro­duk­tion erzählt. Das war ein wirk­lich krö­nen­der Abschluss des Abends und auch der Som­mer­film-Spielzeit 2016 im Wan­del­gar­ten. Wir waren zu Gast im Cafe Swane, Dank an Wolle.“Oder Träume leben!” war der Wun­sch von Mar­tin Szafran­s­ki

  • Veranstaltungen

    Themenabend NANK und Startpunkt Huppertsbergfabrik 12.09.2016

    “Das Ende unser­er Selb­st­bes­tim­mung?” Brauchen wir eine Ethik der Algo­rith­men?httpss://www.youtube.com/watch?v=-TV6laJiKps Kurz-Mitschnitt des Vor­trags Frid­helm Büchele und des fol­gen­den Gesprächs Arbeit­sprozesse wer­den nicht mehr von Men­schen für Men­schen gemacht, BOTS übernehmen das und sie sam­meln nicht nur alle Dat­en son­dern sie werten sie auch aus und entschei­den — und das ohne sich nach ethis­chen Grund­la­gen ver­hal­ten zu kön­nen. Poli­tis­che Bew­er­tun­gen und Nachricht­en wer­den zu 50% von Com­put­ern geschrieben, Wikipedia zu 20%, Börsen­pro­gramme und Auswer­tun­gen und Entschei­dun­gen, Kriegspro­gramme in Sekun­den Entschei­dun­gen, Drohnen ohne Per­son­al… um nur Auss­chnitte zu benen­nen. Auch die Nicht-Dat­en-Geber wer­den erfasst und analysiert — von Com­put­ern. Was kön­nen wir und auch im Rah­men der Neuen Arbeit tun, dass ethis­che…

  • Veranstaltungen

    Eine Tagesreise mit Rob Hopkins TT Totnes GB von Wuppertal nach Essen am 07. September 2016

    Das Wup­per­tal Insti­tut wurde 25 Jahre und hat Rob Hop­kins aus TT Totnes GB, den Begrün­der der weltweit­en Tran­si­tion Town Bewe­gung ein­ge­laden. In dieser Verbindung hat­ten wir das große Vergnü­gen, mit Rob Hop­kins einen ganzen Tag zu ver­brin­gen. Rob wollte kein beson­der­s­es Pro­gramm, ein­fach nur dabei sein, teil­haben an dem was wir hier tun und bewe­gen. Wir haben im 1. BOB Kul­tur­w­erk mit einem umfan­gre­ichen Ein­blick in dieses große Kul­tur­pro­jekt begonnen, ein her­rlich­es Früh­stück in großer Runde und weit­er mit Bus und Bahn zur 2. Sil­vio Gesell Tagungsstätte mit dem Ler­nort, dann zum 3. Heilpflanzen­garten Siepen­tal nach Essen und dann zur 4. Podi­ums­diskus­sion VHS in Essen. Inter­view mit Rob Hop­kins…